Bezirke
Navigation:
am 3. Juni

Lebensgrundlage Natur

(Web Redaktion) - Im Rahmen unserer Aktionsreihe "Lebensgrundlage Natur" finden in den Sommermonaten drei interessante Veranstaltungen statt.

Ob wir uns morgens frisches Obst ins Müsli schneiden, mittags im Büro das Fenster öffnen und uns von der sauberen Luft wieder aufwecken lassen, spätnachmittags am Heimweg in der Hitze des Hochsommers die von Bäumen beschattete Straßenseite wählen, zuhause angekommen den Wasserhahn aufdrehen um direkt dort unseren Durst zu stillen, oder abends noch einen Spaziergang im Park machen um abzuschalten und den Kopf freizukriegen: Praktisch unser ganzes Leben hängt davon ab, ob die Natur rund um uns intakt ist – denn sie erbringt vielfältige Leistungen, ohne die wir nicht sein könnten:

  • Bienen, Käfer, Fliegen und Schmetterlinge bestäuben unsere Obst- und Gemüsepflanzen und machen damit gesunde Ernährung leistbar

  • Pflanzen in der Stadt filtern Feinstaub und giftige Abgase, so dass wir weiterhin frei atmen können

  • Bäume im Straßenraum kühlen durch Schatten und Verdunstung die Umgebung, so dass wir auch im Hochsommer zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sein können – und unsere Wohnung angenehm kühl bleibt

  • Gesunder Boden mit vielfältigen Mikroorganismen reinigt unser Wasser, so dass wir unser Quell- und Grundwasser trinken können anstatt im Supermarkt dafür zu bezahlen

  • Ein Spaziergang im Wald oder Park, ein Blick auf einen Baum aus dem Fenster hebt unser Wohlbefinden und unsere Laune

Einige dieser Themen wollen wir heuer in drei Aktionen erlebbar und erfahrbar machen. Für Sie ist es die Gelegenheit, mit Grünen aus Währing ins Gespräch zu kommen, mehr über Bienen, Bäume und Co zu erfahren, und vermeintlich Selbstverständliches aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten!

Imkern in der Stadt 

Gemeinsam mit einem Stadt-Imker erkunden wir, was Bienen benötigen, unter welchen Bedingungen man in der Stadt Bienenstöcke halten kann, und welche Rolle unsere städtischen Grünflächen dabei spielen. Dabei führt uns der Weg nach Meidling, da hier die Bezirksimkerei Bienen auf einem gut zugänglichen Dach stehen hat. 

Termin wird noch bekanntgegeben.

Treffpunkt: U6 Währinger Straße – Volksoper, Eingangshalle unten

Max. 18 Personen, um Anmeldung wird gebeten unter ​stefan.pusch@gruene.at​​ ​

Wie Bäume das Klima verbessern

In der sommerlichen Hitze machen wir mit einer Wärmebildkamera einen Streifzug durch die Straßen Währings. Wie empfinden wir selbst den Temperaturunterschied zwischen Häuser- und Baumschatten? Wie trägt auch ein schmaler Grünstreifen zu einem angenehmen Klima bei? Finden wir es gemeinsam heraus!

Dienstag, 17. Juli, 17:00

Ersatztermin bei Schlechtwetter oder zu kühlen Temperaturen: Mittwoch, 8. August, 17:00

Treffpunkt: Wallrißstraße, Ecke Gersthoferstraße

Um Anmeldung wird gebeten unter magdalena.wagner@gruene.at

Spielen mit Naturmaterialien

Naturmaterialien sind wunderbare Bastelmaterialien. Gerade im Herbst findet man einige davon – Kastanien, Laub, Bucheckern, Zapfen und vieles mehr. Wir machen eine Bastelstation für Kinder auf der Straße auf! Gemeinsam suchen, malen, basteln und spielen wir. Kommt vorbei!

Samstag, 29. September, 15:00-17:00

Treffpunkt: Währinger Park, beim Eingang Mollgasse

Keine Anmeldung notwendig, einfach vorbeikommen!